Möbel·Europäisches Kunsthandwerk·Gemälde

Kunsthandel Peter Mühlbauer
Schloss Schönburg | 94060 Pocking
Telefon +49 (0)8531 - 18 15 | Fax +49 (0)8531 - 133 00
petermuehlbauer@t-online.de | www.kunsthandel-muehlbauer.com

Möbel·Europäisches Kunsthandwerk·Gemälde

Großer Régence Konsoltisch

nach einem Entwurf von Gilles-Marie Oppenordt (1672-1742)
Paris, ca. 1715
 

Eichenholz, geschnitzt mit originaler Vergoldung, Marmorplatte aus Rouge Languedoc-Marmor

89,5 x 163 x 71 cm

Gilles Marie Oppenordt war ein berühmter Entwerfer von Innenräumen in den französischen "Bâtiment du Roi"; diese Werkstätten waren für die Ausgestaltung aller französischen Königsschösser des "Ancien Régime" (1589 - 1792) verantwortlich.
Als führender Régence-Ornamentist wurde er als der "französische Borromini" bezeichnet. Philipp von Orléans förderte ihn lebhaft und ernannte ihn 1715 zum Hofarchitekten.

Régence - französisch "Regentschaft" war die Regierungsform in Frankreich während der Minderjährigkeit des Königs Ludwig XV und der Herrschaft des Regenten Philipp von Orléans von 1715 - 1723.

Provenienz:
Privatsammlung Wien

Literatur:
"Le Mobilier de Versailles XVIIe et XVIIIe Siècle", S. 173; 
"Le Mobilier Louis XIV. Au Louvre et au Musée des Arts Décoratifs" von Waldemar Hessling.

Kunsthandel Peter Mühlbauer
Schloss Schönburg | 94060 Pocking
Telefon +49 (0)8531 - 18 15 | Fax +49 (0)8531 - 133 00
petermuehlbauer@t-online.de | www.kunsthandel-muehlbauer.com

Abbildung vergroessern
Großer Régence Konsoltisch

Großer Régence Konsoltisch Großer Régence Konsoltisch

Großer Régence Konsoltisch

nach einem Entwurf von Gilles-Marie Oppenordt (1672-1742)
Paris, ca. 1715
 

Eichenholz, geschnitzt mit originaler Vergoldung, Marmorplatte aus Rouge Languedoc-Marmor

89,5 x 163 x 71 cm

Abbildung vergrößern!
Objekt drucken!

Gilles Marie Oppenordt war ein berühmter Entwerfer von Innenräumen in den französischen "Bâtiment du Roi"; diese Werkstätten waren für die Ausgestaltung aller französischen Königsschösser des "Ancien Régime" (1589 - 1792) verantwortlich.
Als führender Régence-Ornamentist wurde er als der "französische Borromini" bezeichnet. Philipp von Orléans förderte ihn lebhaft und ernannte ihn 1715 zum Hofarchitekten.

Régence - französisch "Regentschaft" war die Regierungsform in Frankreich während der Minderjährigkeit des Königs Ludwig XV und der Herrschaft des Regenten Philipp von Orléans von 1715 - 1723.

Provenienz:
Privatsammlung Wien

Literatur:
"Le Mobilier de Versailles XVIIe et XVIIIe Siècle", S. 173; 
"Le Mobilier Louis XIV. Au Louvre et au Musée des Arts Décoratifs" von Waldemar Hessling.